Die Bücher zu "Rheinbach liest in den Häusern der Stadt 2016"

"Liebe, Lust und Leidenschaft ..." sind seit jeher wichtige Themen in der schönen Literatur. Kaum ein Buch, das ohne sie auskommt. Viele berühmte und noch mehr unbekannte Autoren haben sich in ihren Werken an Erotik versucht.

Bei der diesjährigen Veranstaltungsreihe „Rheinbach liest in den Häusern der Stadt“ haben wir für Sie ein kleines „Best of“ zusammengestellt, darunter Bücher von Autoren wie Milan Kundera, Mario Vargas Llosa und Håkan Nesser.
Vorgelesen werden die Bücher wieder von professionellen Schauspielern des Euro Theater Central aus Bonn.
Um Ihnen die Entscheidung für Ihren Buchabend zu erleichtern haben wir einige der Schauspieler gefragt warum sie sich für die Bücher entschieden haben und sie gerne vorlesen wollen:

Anna Maria Wasserberg: „Ein Bekannter hat mir begeistert von Gerd Heidenreich 'Der Geliebte des dritten Tages' vorgeschwärmt und ich habe mich daran erinnernd, spontan auf diese Geschichtensammlung gestürzt - und wurde nicht enttäuscht!!!!

Anna Maria Wasserberg im Rheinischen geboren, zunächst ein Lehramtstudium, bevor sie sich ihrer eigentlichen Leidenschaft, der Schauspielerei zuwandte und in den folgenden Jahren unter anderem am Euro Theater Central in Bonn, in Regensburg, Coburg, Köln, Münster, der Komödie Kassel und den Landestheatern Dinslaken, Castrop-Rauxel und Detmold spielte. Parallel dazu wirkte sie immer wieder in Fernsehserien in ARD, ZDF, WDR, SAT1 und RTL mit. Aktuell ist sie in der Produktion "Die Verwandlung" von Kafka in Bonn zu sehen.

Charlotte Welling: "‘Sputnik Sweetheart‘ war mein erstes Buch von Murakami und ich habe es sofort verschlungen. Am fasziniertesten war ich von der Tiefgründigkeit der drei Protagonisten, ihrer Sehnsucht und der Suche nach dem eigenen Weg.“

Charlotte Welling ist Schauspielerin und hat 2014 ihren Abschluss an der Berliner Schule für Schauspiel gemacht. Bereits während ihres Schauspielstudiums spielte sie in verschiedenen Berliner Theatern, u.a. im Maxim Gorki und der Theaterkapelle Berlin.
Neben dem Theater arbeitet Charlotte Welling als Theaterpädagogin und dreht für die WDR Kinderserie "Wissen macht Ah!". Seit der Spielzeit 2015/2016 ist sie Ensemblemitglied des Euro Central Theaters in Bonn und spielt ab der Spielzeit 2016/2017 zudem im Theater am Sachsenring in Köln.

Doris Lehner: Ich habe mich für das Buch „Kim Novak badete nie im See Genezareth“ von Hakan Nesser entschieden, weil mich der Titel des Buches neugierig gemacht hat, der Roman in Schweden als Schullektüre auf dem Lehrplan steht und sogar verfilmt wurde.

Doris Lehner ist Dipl. Schauspielerin, sie stammt aus Österreich. 1997 zog sie nach Köln. Sie arbeitet seit 20 Jahren als Schauspielerin im Bereich Theater und TV.

 

Johannes Prill: „Meine Frau, die Französin ist, legte mir dieses Buch 'Nana' von Zola sehr ans Herz und meinte, es sei lesenswert. Als ich das Buch ausgelesen hatte, konnte ich ihr nur beipflichten.
Interessant ist, dass sich gewisse Parallelen zu ‚Deutschland sucht den Superstar‘ oder ‚Popstars‘ nicht von der Hand weisen lassen. Egal wie schlecht man singt, spielt, tanzt, egal wie schlecht die Leute über einen sprechen, Hauptsache man ist bekannt. Der Aktualitätsbezug ist da.“

Johannes Prill ist in Bonn geboren. Sein Vater war Journalist und lebte mit ihm einige Zeit in Paris und Genf. Dort absolvierte er sein Schauspielstudium. Heute arbeitet er auch als Dozent für Stimmbildung und Sprecherziehung an der Film Acting School Cologne. Im Euro Theater Central kann man ihn als „Eingebildeten Kranken“ von Moliere und in „Geschlossene Gesellschaft“ von Satre und „Die Verwandlung“ von Kafka sehen.

Thomas Krutmann: „Aus entsprechenden Gründen freue ich mich darauf, in Rheinbach aus Lily King´s atmosphärisch dichtem, präzisen Drama um eine Dreiecks-Beziehung zu lesen: "Euphoria" ist das Abenteuer dreier Ethnolog/inn/en Anfang der 1930er Jahre im Territorium Neuguinea - Sehnsuchtsziel auf meiner mentalen Landkarte.“

Thomas Krutmann, geb. 1965 in Westfalen, trampte quer durch Europa, studierte Geschichte, Geografie und Ethnologie und arbeitete als Gerüstbauer. Private Schauspielausbildung; seit 1996 Theater-, Film- und Fernsehschauspieler. Seit 2012 wieder verstärkt TV/Film, oft als wortkarger und skurriler oder undurchschaubarer Typ.
Theaterengagements für unmittelbares, energetisches Schauspiel in Köln, Bonn und Hannover sowie bundesweit auf Tournee. Lebt mit Frau und Tochter im selbst ausgebauten Altbau in Köln-Mülheim; direkt in Flußnähe - für´s Fernweh.


25.09.2016 - 8 Rheinbacher öffnen Ihre 8 Wohnzimmer für eine ganz besondere Vorlesung aus 8 Büchern.

Vorverkauf: Ab sofort in der Buchhandlung Kayser, Hauptstr. 28 53359 Rheinbach oder unter This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
Karten: je Veranstaltung 8,00 € pro Person

Um Sie auf das diesjährige Thema richtig einzustimmen findet am 16.09.2016 die Veranstaltung "Verzaubert hast Du mich ... ein Abend für die Sinne" in der Parfümerie Rüdell statt - kurze Texte begleitet von Wein und sinnlichen Düften.

made by adfacts . integrierte Kommunikation KG