LiedStrich feiert Jubiläum

Rheinbachs Singer-Songwriter-Format „LiedStrich“ feiert sein „zehntes Mal“ am 29. März ab 19:30 Uhr in der Mensa des Städtischen Gymnasiums. Zum Jubiläum gibt es nicht nur ein künstlerisch hochinteressantes Line-up, sondern, vorab am 26. März ab 16:30 Uhr, auch einen Songwriting-Workshop mit der Liedermacherin Aylin Celik.

Die 23-Jährige aus Düsseldorf ist eine erfahrene Workshop-Leiterin und doch das Küken im Teilnehmerfeld der Jubiläumsausgabe. Mit ihrer Soulstimme gibt Aylin ihren poetischen und oft gesellschaftskritischen Texten die nötige Wucht.

Aus Köln kommt Viktoria Burkert. Die vielseitige Bühnenkünstlerin beweist in ihren Liedtexten Gespür für die kleinen und großen Geschichten des Lebens und findet gekonnt die richtige Balance zwischen Humor und Biss.

Der Paradiesvogel im Line-up ist sicher Jens Eike Krüger. Der Kölner ist nicht nur Liedermacher, sondern auch Autor, Zeichner und Performance-Künstler. Als bekennender Ukulele-Fan singt er über Natrium-Chlorid, Familien in Funktionsjacken und Kostümpartys. Dabei pendelt er gekonnt zwischen traditioneller Liedermacher-Melancholie und staubtrockenem Witz.

Auch diesmal wird es wieder ein Vorprogramm mit der beliebten Talentbühne geben. Die LiedStrich-Fans dürfen sich auf die Rheinbacher Schülerinnen Lena Huckemann und Maike Zimmermann freuen, die vielfach schon ihr Können unter Beweis gestellt haben.

„Um noch mehr Talente zu entdecken und zu fördern, haben wir uns mit Moderatorin Anke Fuchs und Teilnehmerin Aylin Celik einen Workshop überlegt“, so Gerd Engel von Rheinbach Liest. „Jeder, der Lust hat, ein eigenes Lied zu schreiben, an der Entwicklung eines Liedes mitzuwirken oder einfach nur zuzusehen, wie ein Lied entsteht, ist am 26.03.2019 ab 16:30 Uhr herzlich eingeladen, ins SGR zu kommen.“ Ausführliche Informationen zum Workshop unter unseren Veranstaltungen.

Und dann gibt es noch einen besonderen Gast zum Jubiläumskonzert. Der Unterstützer des „LiedStrich“, „das Eiswerk“ in Rheinbach, kommt mit einem mobilen Verkaufsstand in die Mensa des Städtischen Gymnasiums. „Bei Salzkaramell & Co ‚schmecken‘ die Lieder noch einmal so gut“, finden die Eiswerker Kerstin Schillo-Nolden und Christopher Nolden, die sich gerne an das große Open-Air-Konzert auf dem Altstadtplatz im letzten Jahr erinnern. LiedStrich-Mitveranstalter ist das Städtische Gymnasium, das mit seinen Schülerinnen und Schülern bei Bühne und Bar mit anpackt.

Karten für den „LiedStrich“ gibt es im VVK in der Buchhandlung Kayser und im „das Eiswerk“ zum Preis von 9 € (ermäßigt 6 €) sowie an der Abendkasse (Zuschlag 2 €).

made by adfacts . integrierte Kommunikation KG