Die Lesewiese - spontane Buchverführung

Die Premiere feierte die Lesewiese auf dem Kinderfestival 2011 im Freizeitpark.

Die Idee: Menschen, Kinder, Familien dort zum Lesen und Vorlesen einzuladen, wo es schön oder interessant ist. Die Lesewiese braucht keine große Vorbereitung. Sie ist unerwartet und unverbindlich. Die Einladung: Ein paar verführerische Sitzgelegenheiten und ein anregendes Bücherangebot. An einem sonnigen Samstag im Freizeitpark das eigene Buch vergessen? Kein Problem – auf der Lesewiese findet sich für jeden die passende Lektüre.

Der Nebeneffekt der Lesewiese entspricht voll der Zielsetzung von RHEINBACH LIEST: Das Lesen wird in die Öffentlichkeit gebracht und seine Attraktivität sichtbar gemacht. Zufällig Vorbeikommende werden ebenfalls zum Lesen verführt.

Ungewöhnliche Orte für die Lesewiese steigern die Aufmerksamkeit. Wo können Sie sich in Rheinbach eine Lesewiese vorstellen? Die Lesewiese ist gerne unterwegs: In der Stadt, in der Natur und auf Schulhöfen, bei Festen und Trödelmärkten in Rheinbach und seinen Außenorten, dort, wo Menschen zusammenkommen.

Einige Eindrücke von der Lesewiese im Freizeitpark - einer Kooperation mit der Öffentlichen Bücherei St. Martin.

made by adfacts . integrierte Kommunikation KG