Vorlesen auf Rheinbachs LESEWIESE

Bei der Vorlesezeit im Rheinbacher Freizeitpark machen Bürgermeister Stefan Raetz und Schauspielerin Christina Stephan den Anfang. Start ist am 17. August.

Unsere LESEWIESE auf dem Mini-Golf-Gelände im Rheinbacher Freizeitpark ist während der ganzen Außensaison ein beliebter Anziehungspunkt für Familien aus der Region. Am Ende der Sommerferien vom 17. bis 26. August wird dort wieder jeden Tag ab 17:00 Uhr vorgelesen. Etwa eine halbe Stunde kommen Ehrenamtliche des Vereins und weitere Leseenthusiasten, um für Kinder von 3-5 bzw. 6-11 Jahren vorzulesen. Das Angebot ist kostenlos und findet bei jedem Wetter statt, denn das an der Mini-Golf-Wiese beheimatete „Café Park Plätzchen“ verfügt über eine überdachte Außenterrasse und gemütliche Innenräume.

Zum Start am 17. August liest Rheinbachs Bürgermeister Stefan Raetz. Am 18. August kommt dann Schauspielerin Christina Stephan auf die LESEWIESE. Christina Stephan ist Mitgründerin des jungen Theaterensembles „Rampenwutz“, das ab dem 23. August an zwei Wochenenden mit der Eigenproduktion „Der wundervolle Zauberer von Oz“ auf der benachbarten Freilichtbühne des Freizeitparks gastiert. Auch die Rheinbacher Schülerin Victoria Schaay, die 2018 den Bundesweiten Vorlesewettbewerb gewann, übernimmt einen Vorlese-Termin und zwar den 21. August.

Wer sich für die Rolle des Vorlesers bzw. der Vorleserin interessiert, kann sich melden bei Gerd Engel unter der Emailadresse This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. . Das Team vom „Café Park Plätzchen“ unterstützt die Vorleseaktion auch in diesem Jahr mit täglich zehn Eisgutscheinen, die unter den zuhörenden Kindern verlost werden.

„Die Idee des unkomplizierten öffentlichen Lesens und Vorlesens unter freiem Himmel begleitet uns seit der Gründung von Rheinbach Liest im Jahr 2011“, so unsere 1. Vorsitzende Monika Flieger. „Mit der LESEWIESE haben wir ein deutschlandweit beachtetes Projekt aufgebaut und immer weiter entwickelt.“

made by adfacts . integrierte Kommunikation KG