Von Rheinbach nach Nürnberg

Die Gewinner des SEITENKNISTERN-Luftballwettbewerbs stehen fest. Der Gewinner-Ballon flog mehr als 350 Kilometer weit ins schöne Zirndorf bei Nürnberg.

Am 24.April starteten mehr als 100 Ballons bei Sonnenschein und gutem Wind in Rheinbach vor dem Glasmuseum auf dem Himmeroder Wall. Strahlende Augen von vielen kleinen und großen Bücherfans sahen den Luftballons hinterher, als diese beim Familientag im Rahmen des viertägigen Lesefestes SEITENKNISTERN den Himmel eroberten. An jedem Exemplar hing eine Karte mit dem Namen des Absenders und einer Bitte um Rücksendung.

Zurück nach Rheinbach haben es dann drei Karten geschafft. Alle Karten wurden mit lieben Grüßen, Buchempfehlungen und sogar persönlichen Briefen der Finder zurück gesendet. Der Ballon, der die weiteste Reise gemacht hat, stammte von Jonas Aly (2 Jahre) aus Rheinbach. Jonas Ballon wurde in Zirndorf bei Nürnberg im Wald gefunden, er hat einen Flug von über 350 km hinter sich. Danach folgen der Ballon von Lotta Klemmt (4 Jahre) aus Rheinbach mit ca. 100 km, der es bis nach Reitzenhain schaffte. Auf einem Wanderweg bei Koblenz-Königsbach wurde schließlich der Ballon der 8-jährigen Julia Schäfer aus Bad Münstereifel aus dem Laub befreit.

Melanie Kriegel von RHEINBACH LIEST und Anne Bennau von der Öffentlichen Bücherei St. Martin überreichten den glücklichen Gewinnern Buchgutscheine der Buchhandlung Kayser. Beim fröhlichen Fototermin wurde auch noch einmal auf das tolle Lesefest SEITENKNISTERN zurückgeblickt, das im April bei den neun Veranstaltungen mehr als 1000 Besucher hatte.

Jonas, Lotta und Julia, die Gewinner des SEITENKNISTERN-Ballon-Flugwettbewerbs strahlen mit ihren Geschwistern und Eltern um die Wette.

SEITENKNISTERN - Das Rheinbacher Lesefest für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

In der Glasstadt findet vom 21. – 24. April ein großes Lesefest statt: SEITENKNISTERN

Mit neun Veranstaltungen an den vier Festivaltagen bieten die Initiatoren von RHEINBACH LIEST und ihre zahlreichen Kooperationspartner ein attraktives Programm für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Magische „Baumhausparty“ im Stadttheater, Fantasy-Starautor Kai Meyer, Drei ???-Autor Christoph Dittert, der musikalische Büchertalk „BücherStimmen“ mit den WDR-Sprechern Regina Münch und Martin Groß und ein Familiensonntag im Himmeroder Hof, u.a. mit dem 5-Freunde-Ensemble des Jungen Theater Bonn, das sind nur einige der Höhepunkte.

Monika Flieger, 1. Vorsitzende von RHEINBACH LIEST: „Wir wollten zu unserem 5-jährigen Bestehen den Bücherfreunden aus Rheinbach und der ganzen Region etwas Besonderes bieten.“

Rheinbachs Bürgermeister Stefan Raetz als Schirmherr und Kulturamtsleiterin Dr. Ruth Fabritius helfen durch die großzügige Nutzung des Glasmuseums mit, die Kosten niedrig zu halten: „Am Familientag gibt es sechs Stunden lang ein tolles Programm rund um das Thema Buch bei freiem Eintritt.“

Die Buchhandlung Kayser und die Öffentliche Bücherei St. Martin steuern je eine eigene Veranstaltung bei. Mit Karin Kalisa („Sungs Laden“) kommt eine der vielversprechendsten Debütantinnen aus Berlin zu Buchhändler Christoph Ahrweiler auf die Bühne im Glasmuseum. Beim Kinder-Leseclub-Spezial macht der Kölner Guido Kasman Grundschulkindern in einer interaktiven Lesung in der Öffentlichen Bücherei „Appetit auf Blutorangen“.

Eingebunden bei SEITENKNISTERN sind Einrichtungen wie das Naturparkzentrum, die Musikschule und die Freiwillige Feuerwehr Rheinbach. Letzter richtet beispielsweise am 22. April in der Feuerwache am Brucknerweg den Schlauch auf die jungen Besucher und dann heißt es „Geschichten marsch“. Stadtjugendparlament und KJG liefern vor allem am Familientag die nötige personelle Unterstützung, „denn bei den vielen Attraktionen und vielen Besuchern ist einfach viel zu tun.“, wie Melanie Kriegel aus dem Orga-Team bestätigt. „Wir erwarten Besucher aus dem gesamten Vorgebirge, dem Wachtberger Ländchen und der Grafschaft.“

Hier das komplette Festival-Programm, auch als PDF-Datei zum Download:

21. April 2016

22. April 2016

23. April 2016

24. April 2016

  • 11:00 – 17:00 Uhr: Der SEITENKNISTERN-Familientag
    mit Lesungen (u. a. JTB-Ensemble „Fünf Freunde“), Erzählungen, Mitmach-Aktionen, Musik und vieles mehr. Es sind alle herzlich eingeladen in das Glasmuseum und Naturparkzentrum Himmeroder Hof
    Eintritt frei!
made by adfacts . integrierte Kommunikation KG